LAGO

Banner News

News

VOM HIMMEL HOCH: DIE LAGO FOTOAKTION

Einmal ein Engel sein – zumindest optisch machen wir es möglich. An unserer Fotowand können sie sich jeden Adventssamstag gratis und in perfekter Ausleuchtung mit wunderschönen Flügeln inszenieren lassen. Die Ergebnisse der bisherigen Shootings können Sie hier ansehen. Weiterlesen ...

Jeden Tag freuen: der pakadoo Adventskalender.

Eigentlich sieht er schon von Anfang an ein bisschen aus wie ein Adventskalender, mit seinen vielen Türchen: der pakadoo Paketschrank. Und so finden sich ab 1. Dezember nicht nur Pakete darin, sondern jeden Tag ein Geschenk für einen Gewinner.
Weiterlesen ...

Wunderschön! Weihnachtliches Konstanz.

Auch wenn es im LAGO immer viel zu entdecken gibt, ein Abstecher in die Umgebung lohnt sich immer. Gerade vor Weihnachten gibt es in Konstanz so vieles zu entdecken, womit Sie Ihren Besuch bei uns abrunden und so einen perfekten Tag erleben können.
Weiterlesen ...

Unbezahlbar: Backen mit dem Profi.

Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr, sagt der Dichter. Außer ein Lebkuchenhaus, sagen wir. Wir verlosen sechs mal zwei Plätze beim Backabend mit Kultkoch Brandy. Mitmachen ist ganz einfach.
Weiterlesen ...

Kleine Auszeiten: Highlights zum Genießen.

Es ist uns immer eine Freude, Sie zu überraschen und Ihnen Wohlfühlmomente zu verschaffen. Deshalb haben wir viele kleine Gelegenheiten zum Innehalten und Genießen für die ganze Familie vorbereitet.
Weiterlesen ...

Barrierefreiheit // LAGO bietet hervorragenden Service

Das LAGO Shopping-Center ist sehr gut aufgestellt, wenn es um Barrierefreiheit geht. Das hat der Behindertenbeauftragte der Stadt Konstanz bestätigt.
Das hat der Behindertenbeauftragte der Stadt Konstanz, Stephan Grumbt, bei einem Rundgang mit LAGO Center-Manager Peter Herrmann bestätigt. Zusammen haben sie sich auf die Suche nach Engpässen und Schwachstellen im LAGO gemacht, mit denen Menschen mit Behinderungen zu kämpfen haben. „Das LAGO ist sehr gut auf Menschen mit Behinderungen eingestellt“, erklärt Stephan Grumbt. So seien beispielsweise Aufzüge in ausreichender Zahl vorhanden, in denen Menschen im Rollstuhl bequem Platz finden.

Auch seien die Bedienungstasten gut zu erreichen und für Menschen mit Sehbehinderungen mit Blindenschrift versehen. „Außerdem sind die Ladenstraßen breit genug und alle Läden barrierefrei“, ergänzt er. Aber es gehe nicht nur darum, Menschen im Rollstuhl das Leben zu erleichtern. „Deswegen ist es auch wichtig, dass die Mitarbeiterinnen an der Kundeninformation im Erdgeschoss gut auf Menschen mit Behinderungen unterschiedlichster Art eingestellt sind – und das ist im LAGO der Fall“, fährt der Behindertenbeauftragte der Stadt Konstanz fort. Genau darauf legt LAGO Center-Manager Peter Herrmann großen Wert: „Bei uns im Shopping-Center sollen sich alle Besucher wohl fühlen – ganz egal, welche Bedürfnisse sie mitbringen.“ So wurde zu Beginn des Jahres unter anderem ein Rollstuhl angeschafft, den Besucher bei Bedarf an der Kundeninformation kostenlos ausleihen können.

Der einzige Verbesserungsvorschlag, den Stephan Grumbt anbringen konnte, betrifft die Beschilderung im LAGO-Parkhaus. „Menschen im Rollstuhl würde es sehr helfen, wenn bei der Einfahrt ins Parkhaus auf einen Blick erkennbar wäre, welche Parkdecks barrierefrei ins LAGO führen“, sagt er. Für Center-Manager Peter Herrmann ein Grund, die entsprechende Beschilderung bereits in den nächsten Wochen anbringen zu lassen: „Wir nehmen uns die Hinweise von Herrn Grumbt sehr zu Herzen und sind dankbar für seine Anregungen.“
Und nicht nur hier wird das LAGO seinen Service in Zukunft noch weiter verbessern – für alle Kunden, egal, welche Bedürfnisse sie mitbringen. So hat Peter Herrmann bereits zugesagt, die von Grumbt ins Leben gerufene Aktion „99 Rampen für Konstanz“ zu unterstützen.